© 2009

JOHANNES W. STEINBACH

Home.

Schwerpunkte.

Verfahren.

Fußpflege.

Heilpraktiker.

Philosophie.

Autor/Journalist.

Termine/Praxis.

Anreise/Anfahrt.

Kontakt/Adresse.

Impressum.

Naturheilpraxis Steinbach • Tel. (0 65 01) 9 20 91 50 • Schillerstraße 18 • 54329 Konz

Rücken-Beschwerden & Wirbelsäulen-Erkrankungen: Oft lassen sich mit naturheilkundlichen Verfahren verblüffende Erfolge erzielen, z.B. mit Osteopathie, Dorn/Breuß, Akupunktur oder Neuraltherapie (Begriffserklärungen siehe Verfahren), die man teilweise kombinieren kann und die ich in meiner Praxis anbiete. Überzeugen Sie sich selbst.

 

Rheuma/Rheumatoide Arthritis usw.: Erkrankungen des Rheumatischen Formenkreises können komplementärmedizinisch u.a. mit einem Therapie-Mix verschiedener Bausteine der Bereiche Homöopathie (ggf. auch Spagyrik) und Phytotherapie behandelt werden.

 

Schmerztherapie: Ständiger Schmerz tötet die Lebensfreude. Doch ist die kontinuierliche Einnahme von Schmerzmitteln die richtige Antwort? Nein! Die Naturheilkunde bietet nachhaltigere Alternativen – auch bei Fibromyalgie.

 

Allergien & Unverträglichkeiten: Nur Allergiker wissen, wie viel echtes Leid eine Allergie wirklich verursacht. Tun Sie etwas dagegen.

 

Immunschwächen: Auf naturheilkundliche Weise lassen sich Immunsystem und Selbstheilungskräfte schonend und langfristig stimulieren.

 

Fußbeschwerden: Sie können nicht nur schmerzhaft sein, sondern unter Umständen zu ernsthaften gesundheitlichen Beschwerden führen, insbesondere bei Diabetikern und Marcumar-Patienten. Deshalb biete ich neben naturheilkundlichen Verfahren auch Medizinische Fußpflege (inklusive Diabetiker-Versorgung) an, die auf Wunsch gerne mit einer Fußreflexzonenmassage kombiniert werden kann.

(siehe auch separate Website: www.fusspflege-steinbach-konz.de)

 

Migräne: Die Migräne und ihre Symptome lassen sich sehr gut komplementärmedizinisch behandeln, z.B. mittels Ohrakupunktur oder Neuraltherapie (kontinuierlicher Erfahrungsaustausch und sporadische Zusammenarbeit mit der bekannten Migräne Heilpraxis Nieland in Bunde, Niedersachsen).

 

Gewichtsreduktion ohne „Jojo-Effekt“:

In der Naturheilpraxis Steinbach findet ein ganzheitliches Verfahren zur dauerhaften Gewichtsabnahme Anwendung. Dabei werden Aspekte wie Appetithemmung, Stoffwechsel- und Verdauungsanregung, Beschleunigung des Sättigungseintritts und Entschlackung belastender Stoffe berücksichtigt.

Das Verfahren basiert auf folgenden Faktoren:

 

Nichtraucher werden ohne Gewichtszunahme:

Viele Raucher besiegen ihre Sucht ausschließlich auf Grund eisernem Willen. Problem dabei: Der fehlende Griff zum Glimmstängel wird häufig durch vermehrtes Naschen „kompensiert“. Die Folge: Gewichtszunahme. In der Naturheilpraxis Steinbach wurde deshalb eine neue Methode entwickelt, die genau das verhindern soll. Dazu werden mehrere naturheilkundliche Verfahren kombiniert: eine homöopathische Nichtraucherspritze + individuell verordnete homöopathische Medikamente zum Einnehmen + schmerzarme Ohr-Dauerakupunktur.

 

Entgiftung & Ausleitung: Der menschliche Körper wird leider zwangsläufig sporadisch ungesunden Substanzen, Elektrosmog usw. ausgesetzt. Verhindern Sie etwaige Gesundheitsschäden durch Stimulierung einzelner, ggf. sämtlicher Entgiftungs-Organe (Leber, Nieren, Haut, Darm und Lunge). Eine entsprechende Therapie empfiehlt sich auch begleitend zu einer Zahnsanierung.

 

Stressmanagement – dem Burn-out-Syndrom vorbeugen: Der (berufliche) Alltag stellt immer höhere Anforderungen an den Einzelnen. Erfolgreich bleibt, wer damit umzugehen weiß.

 

Schlafstörungen: Ohne erholsamen Schlaf gibt es keine Lebensqualität. Oft liegt hier bereits der Schlüssel, um den selbstzerstörerischen Kreislauf aus Stress, dem Gefühl der Überforderung usw. aufzulösen. Die Naturheilkunde kennt Mittel und Wege. Nutzen Sie diese.

 

Angsttherapie: Auch wenn der Arbeitsmarkt sich teilweise wieder entspannt, fürchten viele Menschen um ihre Existenz. Begegnen Sie dieser Situation zumindest mit dem, was in Ihrer Macht steht: der Stärkung Ihres Nervenkostüms.

 

Prüfungsvorbereitung: Selbstzweifel, Schlaflosigkeit, Grübeln, Angst vor dem Versagen, Angst vor der Zukunft: Dinge, gegen die sich etwas unternehmen lässt.

 

Kreislauferkrankungen: Sie müssen nicht tatenlos zusehen, wie Ihr Blutdruck immer neue „Rekordmarken“ bricht und so Ihr persönliches Risiko für Schlaganfälle, Herzinfarkte usw. steigt. Handeln Sie früh genug.

 

Konzentrationsförderung: Um sie individuell zu fördern, bietet die Naturheilkunde geeignete Maßnahmen.

 

ADS/ADHS: Es muss nicht immer gleich Ritalin sein.

 

 

Die Behandlungspreise richten sich im Wesentlichen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH). Gesetzlich Versicherte bekommen in der Regel nichts von ihrer Krankenkasse zurück erstattet (Ausnahme: IKK Südwest, mehr Infos siehe hier). Im Zweifelsfall sollten Versicherte vor dem Beginn einer Behandlung mit ihrer Krankenkasse Rücksprache halten.

Sämtliche Maßnahmen erfolgen nach naturheilkundlichen Gesichtspunkten. Aus wissenschaftlicher Sicht sind die Wirkungsweisen der Diagnose- und Therapieverfahren nicht immer eindeutig belegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Naturheilpraxis Steinbach, Konz • Dorn/Breuß, Integrative Osteopathie, Neuraltherapie, Akupunktur, Homöopathie, Eigenbluttherapie, Medizinische Fußpflege, Fußreflexzonenmassage/Fußreflexzonentherapie

Johannes W. Steinbach • Heilpraktiker, Fußpfleger, Lebensmitteltechniker, Medizinjournalist, Fach- & Sachbuchautor